Kindernotfall-App
Die Kindernotfall-App bietet Ihnen Erste-Hilfe-Maßnahmen, Arztsuche und Checklisten an.

Je größer der Radius, den sich Kinder erschließen, desto größer auch der Gefahrenraum. Einen Teil der Sorge nimmt jetzt die Kindernotfall-App. Sie gibt Checklisten und Tipps für mehr Sicherheit und bietet Hilfe im Notfall. Die bei leichten Verletzungen, einer plötzlichen Erkrankung oder einer lebensbedrohlichen Situation angemessen reagiert. Außerdem verfügt sie über eine Suche nach Kinder- und Jugendarztpraxen, Notfallambulanzen und Apotheken in Deutschland. Für den Ernstfall gibt es eine direkte und schnell anwählbare Notruffunktion.

Die Kindernotfall-App bietet folgende Inhalte und Funktionen:

- Informationen und Maßnahmen zur Ersten Hilfe
Verschiedene Symptome und Maßnahmen der Ersten Hilfe werden erklärt und über leichtverständliche und skizzierte Anleitungen vermittelt. So kann beim Eintritt eines Notfalls zuvor erlerntes Erste-Hilfe-Wissen möglichst richtig und zielgerichtet angewendet werden. Ferner informiert ein Themenbereich zu Kinderkrankheiten.

- Arzt- und Apothekensuche
Die App ermöglicht eine schnelle und standortgenaue Suche nach Kinder- und Jugendärzten sowie Notfallambulanzen und Apotheken.

- Notruffunktion
Ein Notruf kann über die Kindernotfall-App schnell abgesetzt werden. Darüber hinaus helfen die angegebenen „5 W-Fragen“ dabei, genau die Informationen anzugeben, die im Falle des Notrufes wichtig sind.

- Gefahren vorbeugen und präventiv handeln
Die Kindernotfall-App hilft mit intuitiven Checklisten und umfangreichen Informationen dabei, Unfällen und Notsituationen bestmöglich vorzubeugen, damit diese gar nicht erst entstehen können.

Die App basiert auf nationalen und internationalen Richtlinien des europäischen und deutschen Resuscitation Councils sowie den Informationen und Erfahrungen der bundesweiten „Erste Hilfe am Kind“-Kurse der Johanniter-Unfall-Hilfe. Wissenschaftlicher Partner für die Entwicklung der App ist das Universitätsklinikum Münster. Die Kindernotfall-App ist ein Ratgeber für junge Eltern und alle, die mit Kindern umgehen, und soll helfen, zuvor in einem Erste Hilfe-Kurs erlernte Fähigkeiten sicher anzuwenden.
Mehr Informationen zur App finden Sie unter:
https://www.barmer.de/gesundheitscampus/apps/kindernotfall-app-123954
The child emergency app offers you first aid measures, a doctor search and checklists.

The larger the radius that children open up, the greater the danger area. Part of the concern is now taking the children's emergency app. It gives checklists and tips for more safety and provides help in an emergency. Responding to mild injury, sudden illness or life-threatening situation. In addition, she has a search for pediatric and juvenile practices, emergency ambulances and pharmacies in Germany. In case of emergency there is a direct and fast dialing emergency call function.

The child emergency app offers the following contents and functions:

- First aid information and measures
Various First Aid symptoms and measures are explained and communicated through easy-to-understand and outlined instructions. Thus, when an emergency occurs, previously learned first aid knowledge can be applied as correctly and purposefully as possible. Furthermore, a topic area informs about teething problems.

- Doctor and pharmacy search
The app enables a quick and location-specific search for paediatricians and nurses as well as emergency ambulances and pharmacies.

- Emergency call function
An emergency call can be quickly placed via the child emergency app. In addition, the stated "5 W questions" help to provide exactly the information that is important in the event of an emergency call.

- Prevent dangers and act preventively
The child emergency app helps with intuitive checklists and extensive information to prevent accidents and emergencies as best as possible, so that they can not even arise.

The app is based on national and international guidelines of the European and German Resuscitation Councils as well as the information and experiences of the nationwide "First Aid at the Child" courses of Johanniter-Unfall-Hilfe. Scientific partner for the development of the app is the University Hospital Münster. The Kindernotfall app is a guide for young parents and those who deal with children, and should help to safely apply skills previously learned in a first aid course.
More information about the app can be found at:
https://www.barmer.de/gesundheitscampus/apps/kindernotfall-app-123954